Umwelt – Ernährung – Landwirtschaft

Klimadiplomat Kevin Conrad: Regenwald an die Börse

Der Klimadiplomat Kevin Conrad aus Papua-Neuguinea lässt mit seiner Idee aufhorchen - er will Urwälder retten und sie an die Börse bringen. Sein Vorschlag stößt auf Zustimmung wie auf Kritik.

Nachhaltigkeit bei der Organisation von Veranstaltungen: "Green Events?"

Der Terminus "Nachhaltige Veranstaltungen" oder "Green Events" wird immer prominenter diskutiert: Wie nachhaltig kann eine Veranstaltung organisiert sein? "Green Events Austria" ist eine vom Lebensministerium in Kooperation mit dem Österreichischen Ökologieinstitut gestartete Initiative. Ziel ist es, Standards für nachhaltige, an ökologischen Kriterien ausgerichtete Events und Veranstaltungen in den verschiedensten Bereichen zu etablieren.

Kühe und ihre CO2-Bilanz

Forscher der Universität Bonn beschäftigen sich mit der Frage, wie man den CO2-Ausstoß von Kühen verringern könnte. Die Ideen reichen von "Weniger Gras und mehr Mais als Futter" bis zur Entwicklung einer Anti-Methan-Pille. Über die tatsächliche Klimaschädigung der Rinder herrscht derweil keine Einigung: Berechnungen sprechen von einem jährlichen Methan-Ausstoß einer Kuh wie die CO2-Emissionen eines Mittelklassewagens mit 18.000 Kilometern Jahresleistung.

TU Graz: Wasserstoffbetriebenes Auto

Wissenschaftler der TU Graz haben das erste Wasserstoff-Fahrzeug mit Verbrennungsmotor für Österreichs Straßen entwickelt. Das Fahrzeug wird mit Wasserstoffbetrieb betrieben und besitzt einen Verbrennungsmotor und ist für den Verkehr zugelassen.

Führende Geoforscher: Zu starke Fixierung auf Verringerung der Emissionen

Reinhard Hüttl vom Geoforschungszentrums in Potsdam (GFZ), Karin Lochte vom Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven (AWI) und Volker Mosbrugger von der Senckenberg-Gesellschaft für Naturforschung in Frankfurt/Main machen in einem gemeinsamen Thesenpapier darauf aufmerksam, dass die gegenwärtige Politik sich zu stark auf die Senkung der CO2-Emissionen fokussiere.

20 Jahre Mauerfall: Der Osten setzt auf erneuerbare Energien

Manche Region der früheren DDR machte nach dem Mauerfall eine radikale Energiewende durch. Nach einer Phase der euphorischen Aufbruchsstimmung fällt die Bilanz heute oft zwiegespalten aus.

Mojib Latif: Atempause der Erderwärmung - mehr nicht

Die Forschungsergebnisse von Mojib Latif dienen vielen Klimawandel-Skeptikern als Kronzeuge für die Entlarvung der Erderwärmung als medialen Hype und Mythos. Mojib Latif selbst wehrt sich gegen diese Interpretation seiner Arbeit in einem Interview mit "Spektrumdirekt"

Aktuelle Beiträge zum Thema "Grüne Gentechnik"

Im Zuge der Vorbereitung der vom Institut TTN veranstalteten Kooperationstagung "Grüne Gentechnik - Prognose, Fortschritt oder Hybris?" am 12. November 2009 stellt das TTN unter dem Top-Thema "Grüne Gentechnik" aktuelle Beiträge zum Thema zur Verfügung.

UN-Bericht: Biotreibstoffe haben eine schlechtere Öko- und Klimabilanz als erhofft

Ein Bericht des Internationalen Rats für nachhaltige Ressourcennutzung unter der Leitung des Ökologen Ernst-Ulrich von Weizsäcker kritisiert die Öko- und Klimabilanz von Biotreibstoffen: Diese sei sogar schlechter als jene von herkömmlichem Benzin.

Millennium Seed Bank: Ein Artenschutzprojekt für Pflanzenarten

Das Projekt "Millennium Seed Bank" hat es sich zur Aufgabe gemacht, vom Aussterben bedrohte Pflanzenarten zu archivieren. Rund zehn Prozent aller bekannten Landpflanzen sind nach eigenen Angaben bereits in der Datenbank gespeichert.

 
Inhalt abgleichen