Umwelt – Ernährung – Landwirtschaft

Welches Potential besitzen erneuerbare Energien?

Im "Spiegel" gehen Jens Lubbadeh und Anselm Waldermann der Frage nach, welches Potential die erneuerbaren Energien für Deutschland besitzen - und welche möglicherweise floppen könnten.

Verlust der Biodiversität: Europäische Pflanzenwelt verarmt

Wissenschaftler des DAISIE-Forschungsprojektes weisen darauf hin, dass sich die Pflanzengemeinschaften vieler Europäischer Regionen einander immer ähnlicher werden während seltene Arten aussterben.

Vertrauen in die Wissenschaft: Datenmanipulationen einzelner Klimaforscher?

Die mögliche Datenmanipulationen einzelner Klimaforscher erschüttern das Vertrauen in die Wissenschaft. Was kann man noch glauben? Ein Kommentar von S. Stockrahm und D. Lüdemann.

Schwerpunkt: UN-Klimakonferenz in Kopenhagen

Hier finden Sie eine ausgewählte Zusammenstellung diverser Schwerpunktberichterstattungen zur beginnenden Klimakonferenz in Kopenhagen.

Compassion in World farming: Auch ohne industrielle Tierhaltung ist es möglich, die Welt zu ernähren

Gemeinsam mit der Umweltorganisation "Friends of the earth" veröffentlichte "Compassion in World Farming" einen Bericht über die Ernährung der Weltbevölkerung: "Eating the planet? How we can feed the world without trashing it".

Warnung vor Risiken durch Silber-Nanoteilchen in Produkten des täglichen Gebrauchs

Silber-Nanotielchen werden als Schutz vor Kankheitskeimen in vielen Gebrauchsgegenständen eingesetzt und gelangen von dort auch in die Nahrungskette. In einem jetzt veröffentlichten  Bericht des BUND wird vor Gesundheits- und Umweltrisiken gewarnt sowie Forschungsbedarf angemahnt.

Gentechnik: Essbare Baumwolle

Focus online berichtet, dass es Forschern gelungen ist, die Samen der Baumwollpflanze essbar zu machen.

Schweiz verlängert Moratorium für die Grüne Gentechnik

Der Schweizer Ständerat verlängert das Moratorium für gentechnisch veränderte Tiere und Pflanzen in der Landwirtschaft um drei Jahre. Er will der Forschung Zeit geben, offene Fragen im Zusammenhang mit der Freisetzung gentechnisch veränderter Organismen zu beantworten.

Algen für die Treibstoffgewinnung

Die Zeit: Von Algen erzeugte Biomasse soll der Treibstoffgewinnung oder der pharmazeutischen oder kosmetischen Industrie als Vorprodukt dienen.

Interview mit Markus Söder

Im Interview mit der Süddeutschen Zeitung skizziert Söder die gegenwärtigen und zukünftigen Entwicklungen der Umweltpolitik Bayerns.

 
Inhalt abgleichen