Medizin – und Bioethik

Organspende: Pfarrer lehnt Organtransplantationen als "unsittlich" ab

Das Bistum Augsburg hat sich von einem Pfarrer getrennt, der Organtransplantationen als "unsittlich" ablehnt.

Greenpeace will Stammzellenpatent verbieten lassen

Der Bundesgerichtshof (BGH) prüft am Donnerstag kommender Woche, ob Zellen, die aus menschlichen embryonalen Stammzellen gewonnen werden, patentiert werden dürfen. Hintergrund ist ein Rechtsstreit zwischen der Umweltschutzorganisation Greenpeace und dem Forscher Oliver Brüstle, wie Greenpeace am Donnerstag in Karlsruhe mitteilte.

Medizinethiker Eckhard Nagel fordert bessere Sterbebetreuung

Der evangelische Präsident des ökumenischen Kirchentages 2010 in München, der Medizinprofessor Eckhard Nagel, hat ein Umdenken der Gesellschaft zum Tabuthema Tod angemahnt. Dazu gehöre die Einführung eines gesetzlichen Urlaubs für Sterbebegleitung wie in Frankreich.

"Zweiter Gentechnologiebericht" der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften hat heute den zweiten Bericht zur Gentechnologie veröffentlicht.

Kirche und Wissenschaft: Stammzellexperte Jürgen Hescheler kritisiert Kardinal Meisner nach dessen Nazi-Vergleich

Der Stammzellforscher Jürgen Hescheler übt Kritik an Kardinal Meisner und wirft ihm vor, die Gräben zwischen Wissenschaft und Katholischer Kirche zu vertiefen. Kardinal Meisner hatte in einer Predigt das Weltbild des Evolutionsbiologen Richard Dawkins mit dem der Nazis verglichen.

FAZ-Blog: Sterbehilfe - Leitet Margot Käßmann einen Kurswechsel ein?

In seinem Biopolitik-Blog auf FAZ.de geht Oliver Tolmein der Frage nach, inwieweit Bischöfin Margot Käßmann als neue Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland einen Kurswechsel bei der kirchlichen Position hinsichtlich "Sterbehilfe" einleiten wird.

"Autotransplant 2009"-Kongress: Wachsender Mangel an Spenderorganen

Während der 23. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Transplantation, Transfusion und Genetik in Seefeld bezeichnete Sir Roy Calne, Transplantationschirurg und ehemaliger Professor in Cambrige, den Mangel an Spenderorganen als das derzeit drängendste Problem der Transplantationschirurgie. Gründe dafür seien unter anderem das schlechte Image, wie auch gesetzliche Voraussetzungen.

Mögliches Verbot von Sterbehilfe-Vereinen in der Schweiz

Nach einem Beschluss der Regierung in Bern, wird darüber beraten, Aktivitäten von Sterbehilfe-Organisationen einzuschränken oder diese ganz zu verbieten. Nach Aussage der Regierung soll damit verhindert werden, die Hilfe beim Selbstmord in eine profitorientierte Tätigkeit zu verwandeln.

Craig Venter über künstliches Leben

Craig Venter in einem Interview zur synthetischen Biologie. Sein Projekt ist es, mittels synthetisierter Chromosomen neue Organismen zu schaffen. So soll die Produktion von Biotreibstoffen aus Algen gelingen.

Vortrag von PD Dr. Heiner Aldebert: "Leben mit Demenz - Expeditionen ins Land des Vergessens"

Auf dem Weg zum 2. Ökumenischen Kirchentag in München 2010 veranstaltet die Evang. Gehörlosenseelsorge  in Nürnberg am 7. November 2009 von 10 - 16 Uhr einen Studientag zum Thema Demenz und Gehörlosigkeit. Dr. Heiner Aldebert leitet den Studientag.

Mehr Informationen zum Studientag "Demenz und Gehörlosigkeit"

 
Inhalt abgleichen