Medizin – und Bioethik

"Spielen Sie Gott?" - Craig Venter im Interview mit der FAZ

Craig Venter hat ein synthetisches Chromosom hergestellt und in einer Zelle gestartet. Im Interview mit der FAZ spricht er darüber, wie dieser wissenschaftliche Erfolg seine Sicht auf das Leben verändert hat dass er nun noch mehr über die Dynamik alles Lebendigen staunt. Die immer wieder gestellte Frage, ob er und sein Team "Gott spielen", verneint er explizit: Dieses Klischee tauche immer auf, sobald es in der Wissenschaft oder in der Medizin etwas Neues gibt.

Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger möchte das Adopitionsrecht liberalisieren

Im Zuge der Debatte um eine indische Leihmutterschaft ist erneut die Frage nach dem Adoptionsrecht in Deutschland entbrannt.

Seit Anfang der Neunziger Jahre halbierte sich die Zahl der Adoptionen und es kommen zehn Bewerber auf jedes zu vermittelnde Kind. Aufgrund dessen fordert nun Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) flexiblere Altergrenzen bei Adoptionen. Weiterhin skeptisch bleibt sie bezüglich der Legalisierung von Leihmutterschaften auch in Deutschland.

5. Juni 2010: Tag der Organspende

Unter dem Motto "Richtig.Wichtig.Lebenswichtig."  findet am 5. Juni in Hannover der Tag der Organspende statt. Neben einem ökumenischen Gottesdienst und Informationsständen wird unter anderem Bundesgesundheitsminister Dr. Philipp Rösler erwartet.

Craig Venter und die synthetische Zelle: Wie baue ich ein Genom?

Auf Scienceblogs beleuchtet der Biologe Alexander Knoll die Hintergründe und Grundlagen der viel diskutierten Forschung von Craig Venter: Wie baue ich ein Genom und wie bekomme ich es in eine Zelle?

Vortrag Prof. Klaus Tanner "Biowissenschaften und Ethik - Zu aktuellen Kontroversen aus Sicht evangelischer Theologie"

Datum: 
17. Juni 2010 - 19:00
Ort: 
Senatssaal der LMU München, Hauptgebäude Raum E 110, 1. Stock, Geschwister Scholl Platz 1

Prof. Klaus Tanner ist Inhaber des Lehrstuhls für Systematische Theologie und Ethik der Theologischen Fakultät der Universität Heidelberg; Mitglied der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellforschung (ZES) der Bundesregierung; Mitglied der Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften.

Vor dem Vortrag lädt das Institut TTN ab 18:15 zu Buffet und Wein ein.

Vatikan begrüßt Schaffung eines künstlichen Bakteriums durch Craig Venter

Wie berichtet ist es dem US-Biochemiker Craig Venter und seinem Team gelungen, im Labor hergestelltes künstliches Erbgut in einen Einzeller einzupflanzen und so ein künstliches Bakterium zu erzeugen. Der Vatikan äußert sich hierzu positiv: Der Durchbruch in der Gentechnik sei ein "sehr schöner Erfolg", sagte der Präsident der Päpstlichen Wissenschaftsakademie, Nicola Cabibbo, der Tageszeitung "La Repubblica".

Craig Venter: Erste synthetische Zelle hergestellt

Dem Forscherteam rund um den Biochemiker Craig Venter ist ein lange angekündigter Durchbruch gelungen: Mit künstlichem Erbgut hat das Team ein Bakterium zum Leben erweckt. Die Zelle hat eine völlig künstliche Erbsubstanz, die aus vier verschiedenen Chemikalien nach Informationen aus dem Computer hergestellt wurde.

Spätabtreibungen: Neue europäische Studie

Eine Studie hat erstmals für weite Teile Europas Zahlen, Ursachen und Begleitumstände von späten Abbrüchen in der Schwangerschaft erhoben.

Neuer Liturgievorschlag zur Verabschiedung von Organspendern erarbeitet

Die Koordinationsstelle für Medizinethik am TTN (PD Dr. Heiner Aldebert) hat in Zusammenarbeit mit dem Gottesdienstinstitut der ELKB und dem Arbeitskreis Ethik München/Süd der ARGE Krankenhausseelsorge einen Liturgievorschlag zur Verabsschiedung von Organspendern vor und nach Organentnahme erarbeitet.

US-Biochemiker Kary Mullis: Aufrüstung des menschlichen Immunsystems

Der US-Biochemiker Kary Mullis gilt als Querdenker. Er erfand ein Verfahren zur beliebigen Vervielfältigung von DNA, welches die Molekularbiologie revolutioniertund ihm den Nobelpreis eintrug. Seine neue Idee nennt er "Altermune": Ziel ist die kurzfristigen Mobilisierung unseres Immunsystems, um bakterielle Eindringlinge oder gar Krebs zu neutralisieren.

 
Inhalt abgleichen