Medizin – und Bioethik

Präimplantationsdiagnostik: Abstimmung zur PID im Bundestag

Heute steht im Bundestag die Abstimmung zur PID auf dem Programm. Wir verlinken auf drei Artikel, die einen Überblick zur PID liefern, und zum Live-Stream des Bundestags.

Indien im Kampf gegen die Bevölkerungsexplosion: Ein Auto für eine Sterilisation?

Der indische Bundesstaat Rajasthan geht im Kampf gegen das rasante Bevölkerungswachstum ungewohnte Wege: In einer neuen Kampagne wird Paaren, die sich zu einer Sterilisation entschließen, beispielsweise ein Auto angeboten.

Vor der Entscheidung des Bundestags zur PID: Die wichtigsten Antworten

Diese Woche trifft der Bundestag zusammen um - nach fast zwei Jahrzehnten der Diskussion - eine Entscheidung un Sachen Präimplantationsdiagnostik (PID) zu treffen: Wie soll die Embryonenauswahl im Labor rechtlich geregelt werden? Die "Zeit" liefert eine Entscheidungshilfe.

Tagungsbericht "Ethik der Personalisierten Medizin: Medizinische, soziale und ökonomische Aspekte"

Die Kooperationstagung "Ethik der Personalisierten Medizin: Medizinische, soziale und ökonomische Aspekte" des Instituts TTN und der BioM Biotech Cluster Development GmbH am 6. Juni 2011 diskutierte ethische Fragen der personalisierten Medizin in einem interdisziplinären Kreis aus Medizinern, Pharmazeuten, Juristen, Ökonomen, sowie philosophischen und theologischen Ethikern.

Podiumsdiskussion "Demenz in der alternden Gesellschaft"

Datum: 
4. Juli 2011 - 19:00
Ort: 
Hauptgebäude der LMU München, Geschwister-Scholl-Platz 1, Raum B 201

Das Center for Advanced Studies der LMU lädt herzlich ein zur Podiumsdiskussion "Demenz in der alternden Gesellschaft". Aus der Perspektive von Molekularbiologie, Medizin und Soziologie diskutieren:

Prof. Christian Haass (LMU München) Prof. Hans Förstl (TU München)Prof. Monika Reichert (TU Dortmund). Dr. Jeanne Rubner (Süddeutsche Zeitung) wird die Moderation des Abends übernehmen.

Bilder von der Tagung "Ethik der Personalisierten Medizin"

Die Kooperationstagung "Ethik der Personalisierten Medizin: Medizinische, soziale und ökonomische Aspekte" des Instituts TTN und des BioM Biotech Cluster Development GmbH fand am 6. Juni 2011 im Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie IZB statt.

Ziel der Tagung war es, ethische Fragen der personalisierten Medizin in einem interdisziplinären Kreis aus Medizinern, Pharmazeuten, Juristen, Ökonomen, sowie philosophischen und theologischen Ethikern zu diskutieren, Lösungswege zu entwerfen und Forschungsdesiderate aufzuzeigen.

Tagung: "Ethik der Personalisierten Medizin: Medizinische, soziale und ökonomische Aspekte"

Die Kooperationstagung des Instituts TTN und des BioM Biotech Cluster Development GmbH findet am 6. Juni 2011 von  9:30 - 16:30 im Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie IZB (Am Klopferspitz 19, 82152 Martinsried, Ellipse, Haus 7) statt.

Das Tagungsprogramm finden Sie im Anhang als PDF-Datei.

Ethikberater im Krankenhausalltag

Im modernen Medizinbetrieb stehen Angehörige wie Ärzte unausweichlich vor ethisch schwierigen Fragen. So genannte Ethikberater versuchen, bei den Entscheidungen zu helfen.

 
Inhalt abgleichen