Totalsequenzierung; Gesamtgenom; informed consent; Patientenverfügung; genetische Daten

Gesamtgenomanalyse und das Entscheidungsrecht des Patienten

Die Heidelberger EURAT-Projektgruppe „Ethische und rechtliche Aspekte der Totalsequenzierung des menschlichen Genoms“ hat zwei Jahre lang in einem vom Marsilius Kolleg der Universität Heidelberg finanzierten Projekt (EURAT) an der Aufarbeitung der Lage der Genomsequenzierung gearbeitet, Probleme identifiziert und Lösungen für den Umgang mit genetischen Daten entworfen.

 
Inhalt abgleichen