evangelisch argumentiert

Klarheit am Krankenbett

Das neue Gesetz zur Patientenverfügung

Gott, Schöpfung und die Grüne Gentechnik

Ethische Überlegungen zum Einsatz von Gentechnik in der Landwirtschaft

Minsterpräsident Seehofer beruft Prof. em. Trutz Rendtorff erneut in die Bayerische Bioethikkommission

Neben dem Ehrenvorsitzenden von TTN Prof. Trutz Rendtorff sind auch das ehemalige TTN-Vorstandsmitglied Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler sowie das ehemalige TTN-Beiratsmitglied Prof. Konrad Hilpert und der frühere TTN-Mitarbeiter Prof. Nikolaus Knoeppfler in der künftigen Bioethik-Kommission aktiv. Zur Pressemitteilung.

Ethikberatung in der Klinik und in Einrichtungen der Altenhilfe (Beratungsprojekt)

Seit 2007 gehört der Themenschwerpunkt „Ethikberatung“ zum medizinethischen Kern der Arbeit der Koordinationsstelle für Medizinethik der Evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern (KStME) am TTN. Aus klinischer Sicht steigt der Bedarf an Ethikberatung aufgrund der erweiterten Möglichkeiten der Intensivmedizin und aufgrund des gestiegenen Stellenwertes der Patientenautonomie.

Organspende und Kommunikation (Beratungs- und Forschungsprojekt)

1990 haben sich die beiden großen Kirchen in Deutschland prinzipiell für die Organspende als Ausdruck der Nächstenliebe ausgesprochen. Gleichwohl sind die Hirntoddefinition, die Umstände des Verfahrens, die Kommunikation im Zusammenhang der Entscheidung ethisch umstritten. Die Koordinationsstelle für Medizinethik der Evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern erarbeitet aktuell ethische Kriterien und Materialien für eine Verbesserung der Kommunikation im Kontext der Organentnahme.

Vortrags- und Fortbildungsangebote der Koordinationsstelle für Medizinethik

Achtung - Sie befinden sich im "Archiv" der Website

Der Inhaber der Koordinationsstelle für Medizinethik bietet Vorträge, Beiträge zu Podiumsdiskussionen, Workshops und ganztägige Fortbildungen u.a. zu folgenden Themen an:

Workshop: Demenz und Kommunikation

Beauftragter für Naturwissenschaft und Technik

Der Beauftragte für Naturwissenschaft und Technik berät und informiert die kirchenleitenden Organe sowie die Gemeinden, Dienste und Werke der ELKB in ethischen Grundsatzfragen aus den Forschungs- und Anwendungsbereichen von Wissenschaft und Technik. Dazu dient ihm das Informationsangebot der Homepage des TTN-Instituts, das neben aktuellen Informationen auch über kirchliche Stellungnahmen und theologische Studien zur Rolle der Ethik in Theorie und Praxis berichtet. 

 
Inhalt abgleichen