industrielle Landwirtschaft

Industrielle Landwirtschaft in Deutschland und Europa breitet sich aus

Die Landkonzentration nimmt in Europa immer mehr zu, wie zwei in der "Zeit" erschienene Artikel deutlich machen. Insbesondere im Osten Deutschlands und Europas ist ein großer Teil des bewirtschaftbaren Landes in den Händen weniger Privatunternehmen, die mit Steuergeldern und Investitionen von Kapitalanlegern reichlich Gewinne einfahren - während das Land infolge von Landflucht verödet.

Arte-Doku: Die Folgen übermäßigen Fleischkonsums

Die Verfünffachung des weltweiten Fleischkonsums in den letzten 50 Jahren und die exzessive industrielle Fleischproduktion in Europa haben verheerende Folgen: gesundheitliche Probleme der Konsumenten, Verarmung der Bevölkerung in Futterexportländern wie Paraguay, Umweltschäden wie z.B.

Demonstration gegen industrielle Landwirtschaft

Im Rahmen der Berliner Agrarmesse "Grüne Woche" zogen ca. 25.000 Demonstranten gegen die industrialisierte Landwirtschaft, insbesondere gegen Massentierhaltung, Pestizideinsatz und Druck auf Kleinbauern vor das Bundeskanzleramt.  Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) betont dagegen die Vorreiterrolle Deutschlands in der Ökologisierung der Landwirtschaft.

 
Inhalt abgleichen