Gentechnik

Eurobarometer Spezial zu Biotechnologie ist erschienen

Der "Eurobarometer Spezial" Bericht zur Biotechnologie ist Ende Oktober 2010 erschienen. Im Frühjahr 2010 wurden europaweit die Einstellungen der EU-Bürger zu biotechnologischen Feldern abgefragt. Hier finden Sie sowohl die englische wie auch die deutsche Fassung des Berichts.

Grüne Gentechnik: Steht ein Kontrollverlust über wilde transgene Pflanzen bevor?

In den USA wurden erstmals Polulationen von gentechisch verändertem Raps festgestellt, die weit entfernt vom Aussähungsort wild wuchsen. Nun wächst die Angst vor einer unkontrollierbarn Ausbreitung der herbizitresistenten Pflanzen.

"Spielen Sie Gott?" - Craig Venter im Interview mit der FAZ

Craig Venter hat ein synthetisches Chromosom hergestellt und in einer Zelle gestartet. Im Interview mit der FAZ spricht er darüber, wie dieser wissenschaftliche Erfolg seine Sicht auf das Leben verändert hat dass er nun noch mehr über die Dynamik alles Lebendigen staunt. Die immer wieder gestellte Frage, ob er und sein Team "Gott spielen", verneint er explizit: Dieses Klischee tauche immer auf, sobald es in der Wissenschaft oder in der Medizin etwas Neues gibt.

Craig Venter und die synthetische Zelle: Wie baue ich ein Genom?

Auf Scienceblogs beleuchtet der Biologe Alexander Knoll die Hintergründe und Grundlagen der viel diskutierten Forschung von Craig Venter: Wie baue ich ein Genom und wie bekomme ich es in eine Zelle?

Vatikan begrüßt Schaffung eines künstlichen Bakteriums durch Craig Venter

Wie berichtet ist es dem US-Biochemiker Craig Venter und seinem Team gelungen, im Labor hergestelltes künstliches Erbgut in einen Einzeller einzupflanzen und so ein künstliches Bakterium zu erzeugen. Der Vatikan äußert sich hierzu positiv: Der Durchbruch in der Gentechnik sei ein "sehr schöner Erfolg", sagte der Präsident der Päpstlichen Wissenschaftsakademie, Nicola Cabibbo, der Tageszeitung "La Repubblica".

Craig Venter: Erste synthetische Zelle hergestellt

Dem Forscherteam rund um den Biochemiker Craig Venter ist ein lange angekündigter Durchbruch gelungen: Mit künstlichem Erbgut hat das Team ein Bakterium zum Leben erweckt. Die Zelle hat eine völlig künstliche Erbsubstanz, die aus vier verschiedenen Chemikalien nach Informationen aus dem Computer hergestellt wurde.

Nervenzellen aus Bindegewebszellen gewonnen

Einem kalifornischen Forscherteam ist es gelungen, ohne Verwendung von Stammzellen bei Mäusen Neuronen aus Fibroblasten zu erzeugen. Eine Chance für gezielte Therapien unheilbarer Krankheiten?

Richard Powers: "Von der Entzifferung meines Genoms habe ich gelernt, dass wir nicht das Produkt unserer Gene sind"

Im NZZ-Interview erzählt der US-amerikanische Schriftsteller Richard Powers über die Hintergründe seines neuesten Romans "Das größere Glück". Am Beispiel der Gentechnologie geht es in dem ersten "postgenomischen" Roman darum, wie komplexe wissenschaftliche Erkenntnisse in Produkte umgewandelt und der Öffentlichkeit verkauft werden.

Basteleien an Bakterien-DNS durch "Biohacker"

Amateurclubs in den USA experimentiern mit Bakterien-DNS und entwerfen neue Mikroorganismen. Die Biohackerszene hat die Aufmerksamkeit des FBI erregt.

"Zweiter Gentechnologiebericht" der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften hat heute den zweiten Bericht zur Gentechnologie veröffentlicht.

 
Inhalt abgleichen