Pestizide

Arte-Doku: "Unser täglich Gift": Lebensmittel als Lebensgefährder?

Pestizide, Herbizide, Fungizide, Farbstoffe, Zusatzstoffe, Kunststoffverpackungen... unsere Nahrung kommt vom Feld bis auf den Teller mit einer Unmenge an teils hochgiftigen Substanzen in Berührung, über deren Wirkung, Wechselwirkung und Langzeitwirkung kaum etwas bekannt ist. Wie der Dokumentarfilm "Unser täglich Gift" gründlich recherchiert, sind die Bewertungs - und Zulassungsverfahren für diese Stoffe äußerst mangelhaft und ungeeignet, um Risiken abzuschätzen und die Verbraucher zu schützen.

Demonstration gegen industrielle Landwirtschaft

Im Rahmen der Berliner Agrarmesse "Grüne Woche" zogen ca. 25.000 Demonstranten gegen die industrialisierte Landwirtschaft, insbesondere gegen Massentierhaltung, Pestizideinsatz und Druck auf Kleinbauern vor das Bundeskanzleramt.  Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) betont dagegen die Vorreiterrolle Deutschlands in der Ökologisierung der Landwirtschaft.

Dokumentation "Die Zukunft pflanzen": Ökologische Landwirtschaft als wirksamstes Mittel gegen den weltweiten Hunger

Die Dokumentation "Die Zukunft pflanzen"  untersucht das Potenzial ökologischer Landwirtschaft, dem Hunger, unter dem ein Sechstel der Weltbevölkerung leidet, entgegenzuwirken - und zwar effektiver und umweltschonender als die industrielle, pestizidbelastete und ressourcenverschlingende Landwirtschaft. Die sehr differenzierte Analyse nimmt wirtschaftliche Verflechtungen und Interessen, politische Ziele und Handlungsoptionen- bzw.

 
Inhalt abgleichen