Naturschutz

Christian Dürnberger: Rhetorik der Angst und Apokalypse in Umwelt- und Naturschutzdebatten

Kaum ein Gefühl ist in aktuellen Debatten um die Natur prägender als jenes der Angst. Woher kommt die von Naturschützern oft ins Feld geführte Sprache der Apokalyptik? In der Printausgabe wie auch auf der Website von NovoArgumente sucht Christian Dürnberger (TTN Mitarbeiter) nach Antworten.

 
Inhalt abgleichen