Heilung

Weltweit erste Studie mit embryonalen Stammzellen wurde frühzeitig beendet

Die kalifornische Biotechfirma Geron zieht sich aus der Finanzierung der weltweit ersten klinischen Studie mit Einsatz embryonalier Stammzellen zur Heilung von Querschnittsgelähmten zurück. Es gab zwar keine bedenklichen Nebenwirkungen aber auch keine Besserung der Symptome.

 
Inhalt abgleichen