Philosophiegeschichte

Podcast zum 200. Geburtstag von Sören Kierkegaard

Sören Kierkegaard gilt als Ahnherr des Existentialismus. Er war einflussreicher Denker, Melancholiker, Dichter und radikaler Kritiker. 200 Jahre nach seiner Geburt gilt er vielen als sperriger Philosoph - eine Sendung des bayerischen Rundfunks zeigt, wie zeitgemäß und diskussionswürdig die Überlegungen des Dänen immer noch sind.

Podcast: Was ist Würde? Eine philosophiegeschichtliche Annäherung an einen zentralen Begriff unserer Zeit

Der Begriff der Würde ist ein Grundsatzpfeiler zahlloser gegenwärtiger Debatten: Er steht im Grundgesetzt an vorderster Front, er wird herangezogen im Streit über bioethische Themen wie auch in Auseinandersetzungen über Terrorismus. Was meinen wir, wenn wir dem Menschen eine "Würde" zuerkennen? Der Podcast des Bayerischen Rundfunks versucht sich in einer philosophiegeschichtlichen Annäherung.

 
Inhalt abgleichen