Alzheimer

Arte-Doku: "Unser täglich Gift": Lebensmittel als Lebensgefährder?

Pestizide, Herbizide, Fungizide, Farbstoffe, Zusatzstoffe, Kunststoffverpackungen... unsere Nahrung kommt vom Feld bis auf den Teller mit einer Unmenge an teils hochgiftigen Substanzen in Berührung, über deren Wirkung, Wechselwirkung und Langzeitwirkung kaum etwas bekannt ist. Wie der Dokumentarfilm "Unser täglich Gift" gründlich recherchiert, sind die Bewertungs - und Zulassungsverfahren für diese Stoffe äußerst mangelhaft und ungeeignet, um Risiken abzuschätzen und die Verbraucher zu schützen.

Alzheimer: Ist die Plaques-Theorie falsch?

Seit mehr als 100 Jahren kennt die Wissenschaft das langsame, nicht aufzuhaltende Vergessen: Die Alzheimer-Krankheit. Nun zeigt ein Forscherteam um Rudolph Tanzi vom Massachusetts General Hospital in Boston, dass die bisherigen Annahmen über die Ursachen möglicherweise in die Irre gingen: Die für die Erkrankung typischen Ablagerungen im Gehirn wurden falsch interpretiert. Sie besitzen eine schützende Funktion.

Demenz: Altersdemenz trifft oft auch den Partner

Leidet der Lebenspartner an Demenz, steigt die Gefahr, auch selbst daran zu erkranken - vor allem bei Männer, berichtet das Journal of the American Geriatrics Society.

 
Inhalt abgleichen