Wissenschaftstheorie

Dürfen sich Wissenschaftler für den Klimaschutz engagieren?

Nach der Kritik an Fehlern im IPCC-Bericht wird nun die Frage gestellt, inwieweit sich Wissenschaftler überhaupt für den Klimaschutz engagieren sollen und dürfen. Ein "Pro&Contra" in der Zeit. Und auch die FAZ widmet sich dem Weltklimarat als Institution zwischen Politik und Wissenschaft und weist dabei auf die Gefahren, aber auch auf die Chancen dieser Konstellation hin.

 
Inhalt abgleichen