Publikationen - Aktuell

Roboter, Computer und Hybride. Was ereignet sich zwischen Menschen und Maschinen? TTN-Studien Band 5

Autor: 
Herausgegeben von Arne Manzeschke und Fabian Karsch. Mit Beiträgen von: Galia Assadi, Fiorella Battaglia, Frank Dittmann, Reinhold Haux, Jan-Christoph Heilinger, Fabian Karsch, Jens Kersten, Michael Marschollek, Arne Manzeschke, Oliver Müller, Mattthias Roche, Willy Viehöver, Klaus-Hendrik Wolf

Verlag: 
Nomos
Erscheinungsjahr: 
2016
ISBN Nr.: 
978-3-8487-2910-4

Biopatente. Saatgut als Ware und als öffentliches Gut

Autor: 
Barbara Brandl, Stephan Schleissing (Hrsg.): Mit Beiträgen von: Hélène Berlincourt, Barbara Brandl, Eva Gelinsky, Maria K. Gerullis, Christine Godt, Rafael Häcki, Gregor Kaiser, Hansjörg Küster, Bettina Müller, Sebastian Pfeilmeier, Andreas Popp, Viola Prifti, Birger P. Priddat, Kathrin Reuter, Zoe Robaey, Stephan Schleissing, Axel Siegemund, Michael Stephan und Cristian Timmermann

Für die Wohlfahrtsentwicklung der Menschheit spielt die Kultivierung von Saatgut eine zentrale Rolle. Doch welche Anreize sorgen dafür, dass die biotechnologische Entwicklung und Züchtung von ertragsstarken Sorten bzw. einzelner Pflanzen vorangeht? Ein zentraler ökonomischer Anreiz ist der Schutz geistigen Eigentums. Durch ein zeitlich befristetes Monopol an der Nutzung ihrer Erfindung gibt das Wettbewerbsrecht Innovatoren die Möglichkeit, ihre Investitionen in Forschung und Entwicklung zu refinanzieren.

Verlag: 
Nomos
Erscheinungsjahr: 
2016
ISBN Nr.: 
978-3-8487-3154-1

Ethik und wissenschaftliche Politikberatung. TTN-Studien Band 4

Autor: 
Christian Albrecht (Hrsg.): Mit Beiträgen von: Christian Albrecht (Theologie), Stefan Artmann (Philosophie), Jörg Hacker (Biologie), Jens Kersten (Recht) und Alexander Bogner (Soziologie).

Politik muss komplexe Probleme lösen. Dafür benötigt sie Expertise. Sollen die Wissenschaften dabei auch ethische Empfehlungen abgeben? Oder soll die Ethikberatung eigenen Institutionen wie z.B. dem Deutschen Ethikrat oder Ethik-Kommissionen vorbehalten sein? Gegenwärtig nimmt die Institutionalisierung des Ethikdiskurses zu.

Verlag: 
Nomos
Erscheinungsjahr: 
2015
ISBN Nr.: 
978-3-8487-2425-3

Energie aus Biomasse - ein ethisches Diskussionsmodell (2., aktualisierte Auflage)

Autor: 
Michael Zichy, Christian Dürnberger, Beate Formowitz, Anne Uhl

Energie aus Biomasse wird auf politischer, wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Ebene höchst kontrovers diskutiert.  Dieses Buch liefert eine fundierte, klare und verständliche Analyse und Diskussion der ethischen und kulturell-emotionalen Aspekte von Energie aus Biomasse. Es diskutiert die Frage der Verantwortung und bringt naturwissenschaftliche und ethische Expertise in einen fruchtbaren Dialog.

Verlag: 
Springer Vieweg
Erscheinungsjahr: 
2014
ISBN Nr.: 
978-3-658-05220-1

Ethik und Recht in der Fortpflanzungsmedizin. Herausforderungen, Diskussionen, Perspektiven. TTN-Studien Band 2

Autor: 
Stephan Schleissing (Hrsg.). Unter Mitarbeit von: Reiner Anselm (Evangelische Theologie), Julia Inthorn (Philosophie), Jens Kersten (Rechtswissenschaften), Birgit Mayer-Lewis (Heil- und Behindertenpädagogik), Yasmin Mehraein (Humangenetik), Stephan Schleissing (Evangelische Theologie), Viktoria von Schönfeldt (Embryologie) und Michael Zichy (Philosophie)

Die technischen und medizinischen Fortschritte in den letzten zwanzig Jahren haben die Möglichkeiten der assistierten Reproduktion enorm erweitert. Das Embryonenschutzgesetz ist jedoch im Wesentlichen unverändert geblieben.

Verlag: 
Nomos
Erscheinungsjahr: 
2014
ISBN Nr.: 
978-3-8487-0850-5