TTN-Praktikum „Anwendungsorientierte Ethik im Raum der Kirche“

Für Studierende der Theologie, die der Evang.-Luth. Kirche in Bayern angehören, bietet das Institut TTN ab sofort ein so genanntes Handlungsfeldpraktikum an, das im Rahmen der Prüfungsordnung zum 1. Examen anerkennungsfähig ist. Das Praktikum "Anwendungsorientierte Ethik im Raum der Kirche" wird in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Praktische Theologie der Evangelisch-theologischen Fakultät der LMU München durchgeführt.

Inhalte:
* Wie erstelle ich ein ethisches Gutachten? Einübung eines praxisnahen Leitfadens ethischer Urteilbildung zu einem Konfliktfeld im Kontext von TTN-Projekten
* Anwendungsorientierte Ethik in der Erwachsenbildung. Konzeption, Didaktik und Realisierung einer exemplarischen Veranstaltung
* Der „Sitz im Leben“ von Ethik in der pastoralen Praxis

Praktischer Einsatz:
Bis zu vier Wochen in individuell vereinbarten Blockphasen Mitarbeit am Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften im Rahmen aktueller Forschungs- und Dialogprojekte;  Ergebnissicherung in Form eines thematischen Essays oder der Abhaltung einer Erwachsenbildungsveranstaltung an einem selbstgewählten Ort (Kirchengemeinde/ Dekanat) zu einem ethischen Konfliktfeld (z.B. Organspende, Energiewende, grüne Biotechnologie, Mensch-Tier-Beziehung) im Zusammenhang der Arbeit am Institut TTN

Zeitrahmen der Praxisphase:
i.d.R. nach Ende der Vorlesungszeit, auf Anfrage aber auch während des Semesters möglich

Theoriebegleitung:
Jedes Wintersemester: Praktikumsbegleitendes Seminar am Lehrstuhl für Praktische Theologie (Prof. Dr. Christian Albrecht) der LMU München (Lehrauftrag Dr. Schleissing)

Praktikumsleitung: Dr. Stephan Schleissing, Beauftragter für Naturwissenschaft und Technik der ELKB (Lehrauftrag an der Evangelisch-theologische Fakultät der LMU München, Lehrstuhl für Praktische Theologie)

Anmeldung: Dr. Stephan Schleissing (stephan.schleissing@elkb.de), Tel.: 089/5595-600