Craig Venter: Erste synthetische Zelle hergestellt

Dem Forscherteam rund um den Biochemiker Craig Venter ist ein lange angekündigter Durchbruch gelungen: Mit künstlichem Erbgut hat das Team ein Bakterium zum Leben erweckt. Die Zelle hat eine völlig künstliche Erbsubstanz, die aus vier verschiedenen Chemikalien nach Informationen aus dem Computer hergestellt wurde. Venter dazu: "Das ist die erste synthetische Zelle, die jemals hergestellt wurde." Der einfache Organismus  ist nicht nur ein Meilenstein der synthetischen Biologie, er wird auch die Debatte neu entfachen, was Genetiker dürfen, und die alte Frage "Was ist Leben?" neu stellen.