BMBF Klausurwoche zur Grünen Gentechnik

Das Institut TTN veranstaltet eine durch das BMBF geförderte wissenschaftliche Klausurwoche zum Thema: "Grüne Gentechnik: Zwischen Forschungsfreiheit und Anwendungsrisiko. Zu den normativen Voraussetzungen der Forschungsfreiheit am Beispiel des Risikodiskurses um MON810". Die Klausurwoche wird vom 21.- 26. Februar 2011 stattfinden.

Im Zentrum der Klausurwoche stehen die normativen Voraussetzungen der Gewährung der Forschungsfreiheit angesichts konkreter Risikotechnologien. Am Beispiel der Grünen Gentechnik wird untersucht, ob und aufgrund von welchen Risiken die Freiheit der Forschung eingeschränkt werden darf oder nicht.

Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler werden eingeladen, sich mit dem gesellschaftlichen Wert der Forschungsfreiheit strukturiert auseinanderzusetzen und sich im interdisziplinären Diskurs über die normativen Grundlagen der grundgesetzlich verankerten Forschungsfreiheit auszutauschen und ihren Wert zu begründen.

Wissenschaftlicher Koordinator und Ansprechpartner
Dr. Herwig Grimm
Email: herwig.grimm[at]elkb.de

AnhangGröße
Bericht TTN Klausurwoche Schleissing.pdf184.23 KB