Recht auf Privatssphäre: Darf man Tiere beim Sex filmen?

Brett Mills von der School of Film and Television Studies der Universität East Anglia stellt in einem in der Fachzeitschrift "Continuum. Journal of Media and Cultural Studies" publizierten Artikel eine ungewöhnliche Frage: Haben Tiere ein Recht auf Privatssphäre? Seine These: Dokumentarfilmer verletzen oftmals die Privatssphäre von Tieren, wenn sie während intimen Momenten wie Paarungen oder Geburten die Kamera laufen lassen. Hierbei würden ethische Grenzen überschritten.