Schimpansen und ihr Umgang mit Tod: Wenn Affen trauern

Verschiedene Studien erforschten wie Schimpansengruppen auf das Sterben eines Artgenossen reagieren. Die Forscher rund um Dora Biro von der Universität Oxford beobachteten beispielsweise, wie Mütter ihre toten Babys monatelang mit sich herum schleppten. In einem anderen Fall versammelte sich eine Schimpansengruppe um ein sterbendes, altes Weibchen. Nach ihrem Tod verließ die Gruppe den Leichnam. Nur die älteste Tochter blieb in der folgenden Nacht bei ihrer verstorbenen Mutter. Das Fazit der Forscher: Auch beim Trauern sind uns die Schimpansen näher als gedacht. Gewarnt werden muss aber vor romantischen Verklärungen.