Experiment: Magnetfeld ändert unser moralisches Urteilen

Neurowissenschaftlern um Rebecca Saxe vom Massachusetts Institute of Technology ist es gelungen, das moralische Urteil von Versuchsteilnehmern zu manipulieren. Wer eine aufwändige Testanordnung vermutet, irrt: Die Forscher legten über dem rechten Ohr von 20 Probanden ein Magnetfeld an. Das Magnetfeld genügte, um das moralische Urteilen der Testpersonen zu ändern: Von Gesinnungsethikern zu Konsequentialisten.