Das bessere Glück. Neuro-Therapeutika auch für Gesunde?

Vortrag von Dr. Stephan Schleissing, Beauftragter für Naturwissenschaft und Technik der ELKB: "Das bessere Glück. Neuro-Therapeutika auch für Gesunde?"

Die einen nennen es "Hirndoping", andere nehmen Medikamente als Stimmungsaufheller oder zur Förderung der Konzentration. Psychopharmaka können süchtig machen und die Persönlichkeit verändern. Andererseits: Haben wir in unser Leistungsgesellschaft nicht das Recht auf Glück, selbst wenn wir dazu unterstützend auf Medikamente zurückgreifen? Wie weit darf der Mensch sich selbst optimieren? Wann können uns Neuro-Therapeutika heilen, wann schaden sie uns? Der Vortrag diskutiert mögliche Antworten, wie man aus einer evangelischen Perspektive darauf reagieren kann.

14. Juli 2010, 19.30h
Augustana-Forum
Evangelische Stadtakademie
Im Annahof 4
86150 Augsburg