Chemikalien und Treibstoffe ohne Erdöl

Ohne Erdöl keine Kunststoffe, Farben und Medikamente. Genau wie die Autoindustrie erforscht auch die Chemiebranche Alternativen zum Erdöl. Zum Beispiel Holz, Stroh oder Pflanzenöle. Sogar Molke und Krabbenschalen könnten in Zukunft als Rohstofflieferant dienen. Das Wissenschaftsmagazin "IQ - Wissenschaft und Forschung" des Bayerischen Rundfunks berichtet über neue Biopotenziale in einem Podcast.