"Gesundheit Geld Gerechtigkeit - Stehen wir bald im Regen?"

Datum: 
17. April 2010 - 8:30
Ort: 
Kopfklinik, Schwabachanlage 6, Erlangen

Hängt unsere Gesundheit in den kommenden Jahren immer stärker vom Einkommen ab?
Schon jetzt ist von einer Zwei-Klassen-Medizin die Rede, PrivatpatientInnen
würden schneller, besser und umfassender behandelt als KassenpatientInnen. Erwiesen ist außerdem, dass Armut der Gesundheit schadet. Wer von Hartz IV lebt, kann nichts „zuzahlen“ und verzichtet auf orthopädische Hilfsmittel oder Medikamente. Entwickelt sich da die 3-Klassen-Medizin?
Am 17. April 2010 bietet die Evangelische Klinikseelsorge des Universitätsklinikums Erlangen einen Thementag zu diesen Fragen an. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ökumenischen Woche für das Leben statt.

 

 

AnhangGröße
Gesundheit Geld Gerechtigkeit.pdf326.62 KB