Q-Fieber in den Niederlanden: Massenschlachtungen

In den Niederlanden grassiert derzeit das Q-Fieber auf Bauernhöfen: Der Erreger kann auch dem Menschen gefährlich werden. 2300 Einwohner erkrankten im vergangenen Jahr am Fieber, sechs davon starben. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, wurden tausende Tiere notgeschlachtet.