Die Ornithologie über unsere "moralische Pflicht", Vögel zu füttern

Es waren nicht zuletzt Tierschutzorganisationen, die in den letzten Jahren immer wieder davor warnten, Vögel zu füttern: Dies sei falsch verstandene Tierliebe, die vor allem Tauben und Ratten zugute käme. Peter Berthold, einer der führenden Ornitholgen Deutschlands, widespricht diesem "Naturschutz-Mythos": Vogelhäuschen sind eine unschlagbare ökologische Hilfe. Aus seiner Sicht sind wir moralisch dazu verpflichtet, Vögel zu füttern.