Altruismus: Warum handeln wir moralisch?

Ist der Mensch "von Natur aus" gierig und egoistisch, oder liegt in unserem Gehirn ein Trieb zu selbstlosen Taten, der unser Verhalten bestimmt? Diesen Fragen widmet sich der Biophysiker und Wissenschaftsjournalist Stefan Klein in der "Zeit." Aufhänger seines Artikels ist dabei die Geschichte um Wesley Autrey, die 2007 um die Welt ging.