Essgewohnheiten und Klimawandel: Verzicht auf Fleisch als Strategie?

Fast ein Fünftel der Treibhausgasemissionen geht auf das Konto der Viehzucht. Wer im Kampf gegen den Klimawandel etwas beitragen will, so Klimaforscher, könne bei sich am Esstisch damit beginnen. Im belgischen Gent hat diese Idee Schule gemacht.