Klimakonferenz: Vor dem UNO-Klimagipfel in Kopenhagen

Am 7. Dezember 2009 beginnt die UN-Klimakonferenz (oft auch „(Welt-)Klimagipfel“ genannt) in Kopenhagen. Die politischen Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Erwartungshaltung auf ein neues globales Klima-Abkommen ist indes gedämpft. Das in Barcelona zu Ende gegangene Vorbereitungstreffen des Gipfels brachte nur vage Ergebnisse, Uneinigkeit besteht weiterhin über verbindliche Reduktionsziele und die Lastenteilung zwischen Industrie- und Entwicklungsländern. UN-Klimasekretär Yvo de Boer gab sich dennoch kämpferisch: "Kopenhagen kann und muss der Wendepunkt im internationalen Kampf gegen den Klimawandel sein."

Hier in kurzer Rundblick über Artikel und Kommentare zum bevorstehenden Ereignis:

Schwerpunktthema im Spiegel: "UNO Klimakonferenz"
Die Zeit: "Vor Kopenhagen: Wir können Klimawandel und Hunger nur zusammen bekämpfen"
RP: "Obama deutet Reise zur UN-Klimakonferenz an"
NZZ: "Klimakonferenz ohne Ergebnis"
Der Standard: "Uno muss mehr Dampf machen"
Stern: "Umweltverbände appelieren an Merkel und Obama"
evangelisch.de: "Erfolg bei UN-Klimakonferenz bleibt weiter ungewiss"
Spiegel: "Merkel und Obama wollen Scheitern verhindern