Schließung des von der Helmholtz-Gemeinschaft betriebenen Atommülllagers Asse

Das Atommüllager Asse ist vom Einsturz bedroht, deswegen wurde der Helmoltz-Gemeinschaft der Betrieb entzogen. Eine Eignungsprüfung der unterirdischen Endlagerungsstätte fand ursprünglich nicht statt. Forschungspolitische Versäumnisse sind anzumahnen.