Radikaler Tierschutz? Berner Philosophieprofessor Klaus Petrus verteidigt sich

Ein Jahr ist vergangen, seit der Berner Philosophieprofessor Klaus Petrus und seine angebliche Nähe zu radikalen Tierschützern in den Schweizer Medien diskutiert wurde. Vor Erscheinen seiner Publikation "Tierbefreiung und Aktivismus" verteidigt Petrus sich nun: Sein Buch befasse sich mit der Tierrechtsphilosophie und deren Implentierung und lasse Personen aus dem angewandten wie dem theoretischen Tierschutz zu Wort kommen.