Gütesiegel für Lebensmittelproduktion ohne Gentechnik kritisch betrachtet

Die Kennzeichnung von Lebensmitteln tierischen Ursprungs mit dem Siegel "ohne Gentechnik" weist eine Erzeugung ohne gentechnisch veränderte Futtermittel aus. Von dieser vor einem Jahr eingeführten Kennzeichnung wird bisher kaum Gebrauch gemacht, obwohl sich die Verbraucher in Deutschland mehrheitlich Produkte ohne Gentechnik wünschen. Die Glaubwürdigkeit des Gütesiegels ist umstritten. Verbraucherschützer schöpfen jetzt Verdacht.