TTN bei k.i.d.Z 21 - Klima- und Ethikprojekt der Universität Innsbruck (Institut Geographie)

Auch dieses Jahr wird das Institut TTN wieder die Projektwoche von "k.i.d.Z. 21" am Gletscher- und Klimaforschungsinstitut der Universität Innsbruck in Obergurgl begleiten.

Innerhalb des Projekts setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit naturwissenschaftlichen, praktischen wie ethischen Fragen des Klimawandels auseinander. Das Projekt wurde von Heinz Hemberger vom Karl-von-Closen-Gymnasium in Zusammenarbeit mit Prof. Johann Stötter vom geographischen Institut der Universität Innsbruck erarbeitet. Das Gymnasium erhielt hierfür die Auszeichnung "Umweltschule in Europa – Internationale Agenda 21-Schule". Das Institut TTN engagiert sich - in der Person Christian Dürnberger - seit Jahren im Projekt.

Mehr Informationen zum Projekt finden sich hier.