Schadet die Energiewende dem Klima?

Steigende Treibhausgas-Emissionen trotz steigender Anteile erneuerbarer Energien - das ist ein Ergebnis der bisherigen Energiewende. So war das eigentlich nicht geplant. Eine aktuelle Studie des Thinktanks "Agora Energiewende" macht jetzt deutlich, warum das so ist: Kohle verdrängt Gas und lässt Erfolge bei erneuerbaren Energien ins Leere laufen.