Arte-Doku: Die Folgen übermäßigen Fleischkonsums

Die Verfünffachung des weltweiten Fleischkonsums in den letzten 50 Jahren und die exzessive industrielle Fleischproduktion in Europa haben verheerende Folgen: gesundheitliche Probleme der Konsumenten, Verarmung der Bevölkerung in Futterexportländern wie Paraguay, Umweltschäden wie z.B. Grundwasserbelastung durch extensive Landwirtschaft, die Zerstörung einheimischer Märkte in Afrika und nicht zuletzt ein elendes, nicht mehr als Leben zu bezeichnendes Dasein der Masttiere, die schlichtweg als Rohstoff behandelt und dementsprechend so gewinnbringend wie möglich und ohne jegliche Rücksicht auf ihr Wohl verwertet werden.

Ausstrahlungstermine:
Dienstag der 30. Juli 2013 um 20:15
Montag der 19. August 2013 um 08:55
Wie immer ist die Dokumentation nach Ausstrahlung 7 Tage lang auf der Homepage arte+7 abrufbar.