Energiewende und Bürgerdividende - ein Projekt mit vielen Fragezeichen

Die so genannte "Bürgerdividende" soll es Bürgerinnen und Bürgern erlauben, sich direkt am Ausbau der Stromnetze zu beteiligen. Die FAZ bezeichnet das Vorhaben als typisches "Kind der Energiewende": Es sei eine Rechnung mit vielen Unbekannten.