Fracking ja oder nein? - Debatte in der Katholischen Akademie in Bayern mit Prof. Dr. Markus Vogt

Was in Amerika schon jetzt eine angewandte Methode ist, wie gebundenes Gas und Öl aus Gesteinsschichten gewonnen werden kann, wird in Deutschland derzeit kontrovers diskutiert. Man verspricht sich eine vorläufige Lösung der Energieversorgungsproblematik einerseits, befürchtet jedoch gravierende Verunreinigungen und Beeinträchtigungen unserer Grundwasservorkommen andererseits. Prof. Dr. Markus Vogt, Professor für Christliche Sozialethik an der LMU, moderierte zu diesem Thema eine Diskussionsveranstaltung in der Katholischen Akademie in Bayern Anfang dieses Jahres und stellte dazu seine Argumentation aus ethischer Sicht in der Zeitschrift der Katholischne Akademie "Zur Debatte" (Ausgabe 3/2013) dar.