Interview mit Kulturwissenschaftlerin Gabriele Sorgo: Warum "bio" oft egoistisch ist

ORF.at bringt ein Interview mit der Kulturwissenschaftlerin Gabriele Sorgo von der Universität Wien zum weiten Thema der Konsumgewohnten: Inwieweit ist der "Bio"-Einkauf eine Strategie, um sich vom schlechten Gewissen freizukaufen? Anhand welcher Orientierungen entscheiden wir bei der Produktwahl? Welche Strategien stehen offen, um Konsumverhalten zu ändern?