"Sterben und Tod vor unterschiedlichem kulturellem Hintergrund" - Interdisziplinäre Bioethik-Exkursion nach Israel

Insgesamt elf Studierende der Medizinischen Universität Innsbruck und der Universität Innsbruck nahmen im März 2012 die Gelegenheit wahr, an einer elftägigen Exkursion nach Israel teilzunehmen. „Sterben und Tod vor unterschiedlichem kulturellem Hintergrund", lautete der Titel dieser interdisziplinären Studienreise, die von Prof.in Werner-Felmayer vom Innsbrucker Biozentrum und Univ.-Prof. Dr. Josef Quitterer vom Institut für Christliche Philosophie der Universität Innsbruck vom 19. bis 30. März 2012 vorbereitet und durchgeführt abgehalten wurde.