Podcast von Bayern2: "Are we the world? Warum die Welt auch morgen noch hungern wird"

Der "Zündfunk Generator" auf Bayern2 widmete eine seiner Ausgaben dem Thema der Welternährung. Der Podcast der Sendung ist auf der Website des Bayerischen Rundfunks downloadbar bzw. online nachzuhören. [Dem Link weiter unten folgen und runterscrollen bis zur Sendung vom 25.3.]

Beschreibungstext von BR2: "Es nimmt kein Ende: Immer noch leiden große Teile der Weltbevölkerung an Unterernährung und Hunger. Der Zündfunk-Generator begibt sich auf die Suche nach den Auswirkungen und Risiken der nächsten Katastrophe. In der Sahelzone droht Afrikas nächste große Hungerkatastrophe: Hilfsorganisationen mahnen, dass sofort gehandelt werden muss, um die Katastrophe zu verhindern und Millionen vor dem Hunger zu bewahren. Dabei wurde die letzte gigantische Hungersnot, am Horn von Afrika, gerade erst für überwunden erklärt. Woran liegt es, dass immer noch etwa eine Milliarde Menschen an Hunger und chronischer Unterernährung leiden - und das, obwohl Staaten, internationale Hilfsorganisationen und Celebrities gegen den Hunger kämpfen? Und wie könnte der Hunger tatsächlich aus der Welt geschafft werden? Der Zündfunk Generator blickt mit Ralf Südhoff vom Welternährungsprogramm auf überstandene und kommende Hungersnöte, analysiert mit Michael Brüntrup vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik den Kampf gegen den Hunger und spricht mit dem Wissenschaftler Stefan Siebert darüber, wie sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten ernähren kann."