Malaria-Medikament künstlich hergestellt

Einen Meilenstein in der Versorgung von Malariakranken könnte die kürzlich vorgestellte Forschung zweier deutscher Wissenschafler sein. Bislang wurde der Wirkstoff Artemisinin in einem aufwändigen Verfahren aus einjährigem Beifuss gewonnen. Durch die neue Methode könnte das Medikament von nun an wesentlich effektiver hergestellt werden.