Tierhaltung, Landwirtschaft und Nahrungsmittelsicherheit: Zehn Jahre nach BSE

Am 26. November 2000 wurde durch die Bundesforschungsanstalt für Viruskrankheiten der Tiere der erste amtlich bestätigte Fall von BSE in Deutschland bekannt - eine Krankheit, die den europaweiten Diskurs über Tierhaltung, Landwirtschaft und Nahrungsmittelsicherheit bis heute prägt. Heute gilt die Seuche als gebannt, aber noch immer werden massenhaft Tiere gestetet. Die "Zeit" stellt die Frage "Was wurde aus BSE?"