Marc Hauser: Vorwurf des wissenschaftlichen Fehlverhaltens

Marc Hauser galt (und gilt) als Star in seiner Wissenschaftsszene: Der amerikanische Evolutionsbiologe erlangte mit zahlreichen Studien und Büchern Berühmtheit. Seine Erkenntnisse gerade über die Entwicklung von Sprache und moralischer Urteile bei Tieren wurden intensiv rezipiert. Nun wirft ihm die eigene Fakultät an der Universität Harvard "wissenschaftliches Fehlverhalten" in acht Fällen vor. Hauser soll Datenmaterial aus Tierstudien zurückgehalten bzw. falsch analysiert haben.