Thomas Metzinger über die Ethik in Zeiten der Neurowissenschaft

Die Fortschritte der Hirnforschung stellen die alte moralphilosophische Frage "Was soll ich tun?" in einem neuen Licht. Thomas Metzinger skizziert die Umrisse einer neuen Ethik (einer "Bewusstseinsethik") für das Zeitalter der Neurowissenschaften.

Der Autor ist Professor für Philosophie und Leiter des Arbeitsbereichs Theoretische Philosophie an der Universität Mainz und Adjunct Fellow am Frankfurt Institute for Advanced Studies. Er hat vor kurzem das Buch "Der Ego-Tunnel. Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinsethik" publiziert.