Workshop mit Mitarbeitenden der BMW Group (Beratungsprojekt, 2002)

Im Jahr 2002 veranstaltete das Institut TTN einen Workshop für Mitarbeitende der BMW Group mit folgenden Schwerpunkten:

- Kommunikationsanalysen zum Phänomen Technikakzeptanz, Technikskepsis angesichts neuer Technologien;

- Darstellungen, Vertiefung, Argumentationshilfen zu ethischen und vorgeblich ethisch motivierten Argumentationsmuster in der gesellschaftlichen Diskussion;

- Darstellung und Transfer: das Nachhaltigkeits-Konzept in ethischer Nutzung.

 

Ziele des Workshops

- Führungskräfte sollen gesellschaftlich wirksame, moralisch aufgeladene Argumentationsmuster erkennen;

- Führungskräfte können damit zielorientiert und zugleich ethisch fundiert umgehen;

- Mittelfristig sinkt dadurch der einschlägige Vorbereitungsaufwand für öffentliche Präsentationen;

- Intentionales Ziel der Workshops ist die Selbstvergewisserung der Führungskräfte in ethischer Perspektive.