Das Institut

Forschung vernetzt

Das Institut TTN ist ein An-Institut an der Ludwig-Maximilians-Universität München und versteht sich als interdisziplinäre Plattform des wissenschaftlichen Diskurses. Forscher und Wissenschaftler, Persönlichkeiten aus der Wirtschaft, den Kirchen und der Berufswelt argumentieren hier auf Augenhöhe.

Zugleich stellen sie sich den Fragen, die die Gesellschaft an die Wissenschaften richtet. Freiheit und Relevanz der Forschung zusammenzudenken, bestimmen das Profil von TTN.


evangelisch argumentiert

Verein und Institut TTN führen ihren Dialog zwischen Technik, Theologie und Naturwissenschaften in ethischer Perspektive und im Bewusstsein eines gemeinsamen christlichen Erbes. Fundament und Ziel ist eine Ethik, die in der Geschichte und im Geist eines evangelischen Ethos gründet.

Was das konkret heißt, muss jeweils neu diskutiert werden. TTN will hier vermitteln - dialogoffen, sachorientiert und Kompromisse vorbereitend, wo dies möglich ist.

 

Dialog orientiert

Dialog benötigt eine starke Basis und die Bereitschaft, andere Positionen gelten zu lassen. Technik, Theologie, Naturwissenschaften ebenso wie Wirtschaft und Kirchen bleiben unterschiedliche Perspektiven. Differenz muss nicht trennen, sondern kann bereichern.

Verein und Institut TTN bieten hierfür verschiedene Formen des Dialogs und der interdisziplinären Zusammenarbeit an: Konferenzen und Workshops, Expertenkreise und Nachwuchsgruppen, Internetforum und Blogs.

 

 

Ein Informationsfolder zur Arbeit und zum Selbstverständnis des Instituts findet sich im Anhang

 

Bild 1: © aboutpixel.de/Sassion
Bild 2: © pixelio.de/BirgitH
Bild 3: © aboutpixel.de/qba-libre

AnhangGröße
TTN-Informationsfolder448.25 KB