Ausschreibung: TTN Essay-Preis 2013 – "Natur verbessern": Grüne Biotechnologie im Zeitalter des Anthropozäns.

Das Institut TTN schreibt einen Preis für einen wissenschaftlichen Essay in Höhe von 2 x 1.000 € zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses aus. Die Themenstellung lautet:

"Natur verbessern." Grüne Biotechnologie im Zeitalter des Anthropozäns.

Der Preis wird in zwei Rubriken vergeben und richtet sich an: (1) Studierende aller Fachrichtungen (Bachelor, Master, Magister) bis zum 30. Lebensjahr sowie (2) Promovierende und wissenschaftliche Mitarbeitende aller Fachrichtungen bis zum 35. Lebensjahr.

Einsendeschluss ist der 15. September 2013.

Themenstellung des TTN Essay-Preises 2013: „Natur verbessern“: Grüne Biotechnologie im Zeitalter des Anthropozäns.

Unsere Vorstellung von der Natur scheint überholt. Darauf weisen jüngere ökologische Debatten ebenso hin wie die Anthropozän-These: Das Bild von Natur als unberührte Wildnis ist als Illusion entlarvt. Sind wir in ein neues Erdzeitalter eingetreten, in dem zwischen Natürlichem und Künstlichem nicht mehr klar unterschieden werden kann?

Welche Konsequenzen hat dies für die Diskussion über Grüne Biotechnologie? Kann die Optimierung von Nutzpflanzen ein Weg sein, um „grüne“ Werte und moderne Technologie zu versöhnen? Wie wirkt sich ein neues Naturbild auf einen verantwortlichen Umgang mit der Natur aus?

Über den Preis

Der TTN Essay-Preis versteht sich als Instrument der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie einer fächerübergreifender Dialogkultur zu relevanten Fragen unserer Zeit. Das Preisgeld für das Jahr 2013 wurde von Professor Gerhard Wenske (Mitglied des Vereins TTN) gestiftet.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind Studierende (Bachelor, Master, Magister) aller Fachrichtungen bis zum 30. Lebensjahr sowie Promovierende und wissenschaftliche Mitarbeitende aller Fachrichtungen bis zum 35. Lebensjahr. (Stichtag ist jeweils der Einsendeschlusstermin.)

Auszeichnungen

Ausgezeichnet wird der preiswürdige Essay eines Studierenden sowie der preiswürdige Essay eines wissenschaftlichen Mitarbeitenden bzw. Promovierenden mit je 1.000 €.  Geplant ist zudem die Publikation in einem vom Institut TTN herausgegebenen Sammelband oder einem anderen dafür geeigneten Medium. Die Verleihung des Preises erfolgt im Rahmen einer TTN Veranstaltung.

Über die Begutachtung

Das Auswahlverfahren weist zwei Stufen auf: Unter den anonymisierten Beiträgen trifft das Institut TTN eine Vorauswahl. Die ausgewählten Beiträge werden einer externen interdisziplinären Jury vorgelegt, die jeden Essay nach einem festgelegten Punktesystem bewertet. Beide Stufen des Auswahlverfahrens folgen den Kriterien der Wissenschaftlichkeit, Verständlichkeit und Originalität. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Jury

PD. Dr. Jonathan Jeschke, Lehrstuhl für Renaturierungsökologie der TU München
Prof. Dr. Christian Kummer, Institut für naturwissenschaftliche Grenzfragen zur Philosophie und Theologie an der Hochschule für Philosophie
Dr. Stefan May, Lehrstuhl Prof. Dr. Armin Nassehi an der sozialwissenschaftlichen Fakultät der LMU München
Dr. Stephan Schleissing, Geschäftsführer des Instituts TTN

Hinweise zur Form

Einzureichen ist ein bislang unpublizierter Essay in deutscher Sprache von maximal 3000 Wörtern. (Exklusive etwaigem Literaturverzeichnis.) Die Essays werden anonym begutachtet. Daher ist folgendes zu beachten: Der Name des Autors / der Autorin darf nur auf dem Titelblatt erscheinen.
Erstellen Sie ein Titelblatt mit folgenden Angaben: 1. Kurzer, klarer Titel; ggf. Untertitel, 2. Name, Kontaktadresse und Geburtsdatum, 3. Kurzer tabellarischer Lebenslauf Ihres beruflichen und akademischen Werdegangs. Die Manuskriptblätter sind durchzunummerieren. Der Titel ist auf jeder Seite in der Kopfzeile zu wiederholen.

Hinweise zur Einreichung

Der Essay ist zweifach einzureichen: Postalisch und per Email.

Postadresse:
Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften
an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Marsstraße 19
80335 München

Emailadresse:
ttn.institut[at]lrz.uni-muenchen.de

Einsendeschluss ist der 15. September 2013.

Ansprechpartner und Information

Rückfragen und Anregungen an christian.duernberger[at]elkb.de

Eine mögliche Quelle für einen inhaltlichen Überblick über das weite Themenfeld der Grünen Biotechnologie stellt das Webportal "Pflanzen-Forschung-Ethik" dar.

TTN Essay Preis 2011

Informationen zum TTN Essay-Preis 2011 finden Sie auf der Website des TTN unter
www.ttn-institut.de/essay-preis-2011

AnhangGröße
TTN Essay Preis.pdf1.81 MB