Band 3 der TTN-Studien erschienen: Wissenschaftliche Verantwortung im Tierversuch. Ein Handbuch für die Praxis.

Herausgegeben von Regina Binder, Norbert Alzmann und Herwig Grimm (Messerli Forschungsinstitut der Universität Wien) ist Band 3 der TTN-Studien erschienen: Forscherinnen und Forscher, die tierexperimentell arbeiten, tragen Verantwortung für die Qualität ihrer Arbeit, aber auch für die ihnen anvertrauten Tiere.

Neue Schriftenreihe am Institut: "TTN-Studien" bei Nomos

Das Institut TTN gibt eine neue Schriftenreihe heraus: Die "TTN-Studien" erscheinen ab November 2013 bei Nomos. Die Reihe versteht sich als ein Forum für die interdisziplinäre Behandlung aktueller Forschungsthemen auf den Feldern von Technik, Theologie und Naturwissenschaften. Ihre Relevanz für soziale, rechtliche und ökonomische Fragen der Gesellschaft wird in ethischer Perspektive diskutiert und für ein breiteres Lesepublikum verständlich präsentiert.

Call for Papers - BMBF-Klausurwoche "Biopatente: Saatgut als Ware und als öffentliches Gut"

Dieser "Call for Papers" ist abgelaufen. Informationen zum Programm der Klausurwoche und ihren Teilnehmenden finden Sie hier.

Die damalige Ausschreibung lautete:

TTN forscht zu ethischen Aspekten im Forschungsverbund „Humane induzierte pluripotente Stammzellen" (ForIPS)

Im Forschungsverbund ForIPS - gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst - werden Neurowissenschaftler, Stammzellbiologen, Humangenetiker, Neurologen, Neuropathologen und Wissenschaftsethiker der bayerischen Universitäten Erlangen, München, Regensburg und Würzburg interdisziplinär an der Erforschung der Ursachen neurologischer und psychiatrischer Erkrankungen sowie an der Entwicklung neuer Therapieansätze arbeiten.

Ausschreibung: TTN Essay-Preis 2013 – "Natur verbessern": Grüne Biotechnologie im Zeitalter des Anthropozäns.

Das Institut TTN schreibt einen Preis für einen wissenschaftlichen Essay in Höhe von 2 x 1.000 € zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses aus. Die Themenstellung lautet:

Institut TTN: Neuer Internationaler Universitätslehrgang "Organisationsethik"

Das Institut TTN beteiligt sich am neuen internationalen Universitätslehrgang "Organisationsethik". Er nimmt den wachsenden Bedarf nach organisierter kollektiver Verständigung in und zwischen Organisationen auf und bietet Instrumente und organisationsethische Modelle an, um mit Widersprüchen in und zwischen Organisationen gut umzugehen und Kulturen bewusster ethischer Reflexion zu schaffen.

In den Lehrgang fließen Kompetenz und Erfahrungen von drei Institutionen ein:

Call for Papers für den Workshop: Das Verständnis von Leben in der Debatte um die Synthetische Biologie

Die Synthetische Biologie polarisiert. Ihre neue, ingenieurwissenschaftliche Herangehensweise an Lebewesen und ihr Vorhaben, „künstliches Leben herzustellen“, gilt für die einen als ein zukunftsträchtiges Großprojekt, bei dem zahlreiche neue technologische Anwendungen und ein tieferes naturwissenschaftliches Verständnis des Lebens in Aussicht stehen. Für andere klingt das Ansinnen der Synthetischen Biologie nach einer fragwürdigen Grenzüberschreitung der Naturwissenschaft.

Tagungsbericht: Wissenschaftliche Politikberatung ohne Rat?

Vom 3. bis 4. Juni 2013 fand in der Evangelischen Akademie Tutzing die Tagung „Wissenschaftliche Politikberatung ohne Rat?" statt. Im Mittelpunkt stand die Frage nach dem Ort der Ethik zwischen Wissenschaft und politischer Entscheidung. Die Tagung war eine Kooperationsveranstaltung des Instituts TTN mit der Forschungstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft FEST, Heidelberg und der Evangelischen Akademie Tutzing.

TTN-Mitgliederversammlung und Tagung "Wissenschaftliche Politikberatung ohne Rat?"

Die Mitgliederversammlung des Vereins TTN findet in diesem Jahr am 4. Juni ab 14:30  in der Evangelischen Akademie Tutzing statt. Vor der Versammlung wird vom Institut TTN, der Evangelischen Akademie und der Forschungsstätte der evangelischen Studiengemeinschaft FEST e.V. eine öffentliche Tagung ausgerichtet.

 
Inhalt abgleichen