2., aktualisierte Auflage erschienen: "Energie aus Biomasse - ein ethisches Diskussionsmodell"

Die im Jahr 2011 erschienene Studie "Energie aus Biomasse - ein ethisches Diskussionsmodell" wurde für eine 2. Auflage aktualisiert und überarbeitet: Das Buch liefert eine fundierte, klare und gut verständliche Analyse und Diskussion der ethischen und kulturell-emotionalen Aspekte von Energie aus Biomasse.

TTN auf der internationalen "Bioeconomy Conference": Christian Dürnberger über Ethik im Zeitalter des Anthropozäns

Am 22. und 23. Mai 2014 fand am Science Campus in Halle an der Saale die internationale Bioeconomy Conference - From molecule to society" statt. Christian Dürnberger, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut TTN, war eingeladen worden, im Rahmen der Session "The sustainable triangle of plantbased bioeconomy – Risks and challenges" über Ethik und Biotechnologie im Zeitalter des Anthropozäns zu referieren.

Doktorandenseminar des Bayerischen Forschungsverbundes ForIPS

Am 24. und 25. April 2014 fand im Studienhaus Gut Schönwag bei Wessobrunn das erste Doktorandenseminar des Bayerischen Forschungsverbundes ForIPS statt. Das TTN führt in diesem Verbund unter der Leitung von PD Dr.

TTN-Vortragsabend zur Situation des Arztes zwischen ökonomischen und medizinischen Erwartungen

Gesund, gesünder, am gesündesten: Wer bestimmt „das Maß des Notwendigen“ im Gesundheitswesen?

Einen Bericht des Bayerischen Ärzteblatts über die Veranstaltung lesen Sie hier.

Neue digitale Publikationsreihe: "TTN edition" mit Preisträger und ausgewählten Texten des Essay-Preises 2013

Mit TTN edition startet das Institut eine eigene digitale Publikationsreihe. Veröffentlicht werden Texte und Beiträge, die anregungsreiche und überzeugende Gedanken und Argumente zum weiten Themenfeld der angewandten Ethik sowie zu den TTN Schwerpunkten ausarbeiten.

TTN beteiligt sich am Projekt "K.i.d.Z. – Kompetent in die Zukunft. Lebensqualität im 21. Jahrhundert"

Innerhalb des Projekts "K.i.d.Z." setzen sich Schülerinnen und Schüler des Karl-von-Closen-Gymnasium Eggenfelden mit naturwissenschaftlichen wie ethischen Fragen des Klimawandels auseinander. Das Projekt wurde vom Karl-von-Closen-Gymnasium in Zusammenarbeit mit dem geographischen Institut der Universität Innsbruck erarbeitet. Das Gymnasium erhielt hierfür die Auszeichnung "Umweltschule in Europa – Internationale Agenda 21-Schule".

TTN-Mitgliederversammlung mit anschließendem öffentlichen Vortrag von Pfarrer G.Raabe zum Thema „Was ist zu tun? Ethikdiskurse in Kirchengemeinden“

in
Datum: 
28. April 2014 - 16:00 - 19:30
Ort: 
Erlöserkirche München-Schwabing, Germaniastr. 4 (U-Bhf Münchner Freiheit)

Am 28. April 2014 findet die TTN-Mitgliederversammlung in der Erlöserkirche in München-Schwabing statt. Anschließend hält Pfarrer G. Raabe einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Was ist zu tun? Ethikdiskurse in Kirchengemeinden“.

Handreichung der Ev.-luth. Kirche in Bayern zu Organspende und Organtransplantation erschienen

Kaum ein Thema hat die Menschen in letzter Zeit so sehr berührt wie die Frage nach einem persönlichen „Ja“ oder „Nein“ zu Organspende und Organtransplantation. Niemand kommt um dieses Thema herum. Krankenkassen, Verbände und auch die Bayerische Staatsregierung haben Aufforderungen ausgesandt, sich in der Sache zu informieren, eine Entscheidung zu treffen und diese auf einem Organspendeausweis zu dokumentieren.

Das Verständnis von Leben in der Debatte um die Synthetische Biologie. Ein interdisziplinärer Workshop.

Vom 10. - 13. Februar fand im Studienhaus Gut Schönwag ein von der ehemaligen TTN-Mitarbeiterin Stefanie Herresthal und dem TTN-Essay-Preisträger 2011 Tobias Graßmann veranstalteter Workshop statt, in dem die Kontroverse um die Synthetische Biologie hinsichtlich ihrer Bedeutung für das Lebensverständnis diskutiert wurde.

 
Inhalt abgleichen