Blogdiskussion zum Thema "Energiewende": Sind Kompromisse denkbar?

Im aktuellen TTN-Blog diskutieren der Soziologie Fabian Karsch und der Philosoph und Volkswirt Thies F. Clausen die gesellschaftliche Funktion der Konflikte um die Energiewende für Deutschland. In den Diskussionen um die Politische Ethik wird der Antagonismus von Gemeinwohl und Eigennutz oft als „Krise“ des demokratischen Prozesses zum Thema, den es zu überwinden gilt.

Vortrag "Keimbahntherapie durch Gentechnik?" von Prof. Reiner Anselm jetzt online

„Bearbeitet nicht die menschliche Keimbahn!“ lautete die Forderung, die Edward Lanphier gemeinsam mit vier weiteren prominenten Kolleginnen und Kolleginnen diesen März in einem Nature-Kommentar lancierte. Die Forderung nach einem Moratorium bei Erbgut-Manipulationen erstreckt sich dabei keineswegs auf die Gentechnik als solche und auch nicht auf den grundsätzlichen Einsatz der mit dem neuen CRISPR/Cas-9 Verfahren gegebenen Möglichkeiten am Menschen.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2015

Der Trägerverein des TTN lädt die Mitglieder sehr herzlich zur jährlichen Mitgliederversammlung am Montag, den 22. Juni 2015, von 16:00 bis 18:00 ins Landeskirchenamt, Katharina-von-Bora-Straße 11, 80333 München ein.

TTN edition: Leben konstruieren? Deutungsmuster Synthetischer Biologie

Ausgabe 1 - 2015 der digitalen Publikationsreihe TTN edition widmet sich dem Themenfeld der Synthetischen Biologie. Der Band unternimmt den Versuch, mit Beiträgen von Nachwuchsforschern aus Ethik, Theologie und Philosophie wesentliche Elemente des entsprechenden Diskurses abzubilden und ausgewählte Fragestellungen der Debatte zu behandeln. Herausgegeben wurde der Band von Stefanie Herresthal und Tobias Graßmann.

Projekt "k.i.d.Z. - kompetent in die Zukunft" - Ethik in Schulen

Wie auch im Vorjahr engagiert sich das Institut TTN erneut im Projekt "k.i.d.Z. - kompetent in die Zukunft". Innerhalb des Projekts setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit naturwissenschaftlichen, praktischen wie ethischen Fragen des Klimawandels auseinander.

Ethik im Lehrgang für Amtstierärztinnen und Amtstierärzte in Bayern

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hat die Weiterbildung zum Amtstierarzt bzw. zur Amtstierärztin neu konzipiert. Diese Neukonzeption erkennt in Ethik eine Schlüsselkompetenz amtstierärztlicher Praxis. Entsprechend ist im neu erarbeiteten Lehrgang, der 2015 zum ersten Mal durchgeführt wird, ein eigenständiges Ethik-Modul vorgesehen.

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Teilzeit (50%), TVöD 13

Unter Vorbehalt der Mittelfreigabe sucht das Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften an der LMU München zum 01.07.2015, befristet für 12 Monate, einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) in Teilzeit (Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit einer Vollbeschäftigung).

TTN-Workshop für Studierende „Das Grüne Wunder: Technikzukünfte kommunizieren – am Beispiel der Künstlichen Fotosynthese“

Datum: 
24. Juli 2015 (All day) - 25. Juli 2015 (All day)
Ort: 
Studienhaus Schönwag

"Das grüne Wunder" – so übertitelte der "Spiegel" jüngst einen Artikel über die Künstliche Fotosynthese. WissenschaftlerInnen versuchen mit dieser Technologie, den Prozess der Fotosynthese technisch nachzuahmen. Das "Künstliche Blatt" - so ein Wunschziel - soll aus Wasser und Kohlendioxid durch Beleuchtung mit Sonnenlicht energiereiche Kohlenwasserstoffe erzeugen.

Übersetzung ins Englische: Das MEESTAR-Modell - Ethik im Bereich altersgerechter Assistenzsysteme

Unter dem Titel "Ethical questions in the area of age appropriate assisting systems" erscheint in diesem Frühjahr die englische Übersetzung der 2012 durchgeführten und 2013 erschienenen Studie "Ethik im Bereich altersgerechter Assistenzsysteme".

 
Inhalt abgleichen